AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der M&E-Technik AG Luzern                 PDF drucken
 

1. Geltungsbereich

Sämtliche von der M&E-Technik AG erbrachten Arbeiten und Leistungen erfolgen grundsätzlich unter Anwendung
dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen AGB abweichende Vereinbarungen bedürfen der
Schriftform und der ausdrücklichen Bestätigung durch das Unternehmen.

 

2. Offerten, Preis

Die von der M&E-Technik AG erstellten Offerten sind, sofern schriftlich nicht anders vereinbart, 30 Tage verbindlich.
Die vertraglich festgesetzten Preise beziehen sich auf die in Umfang und Ausführung ausdrücklich in der Auftragsbestätigung
genannten Lieferungen und Arbeiten.

Leistungen, die in dem massgebenden Angebot nicht inbegriffen sind, werden zusätzlich nach Aufwand berechnet.
Die Preise sind exkl. MWST.
Die bis zum Zeitpunkt der Lieferung veränderten Währungsverhältnisse oder eingetretenen Preis, Lohn- und
Materialaufschläge geben der M&E-Technik AG das Recht, eine Korrektur der Preise im Umfange der M&E-Technik AG
selbst treffenden Verteuerung vorzunehmen.

Transport- und Verpackungskosten sind nicht im Preis inbegriffen und werden separat verrechnet.

 

3. Vertragsabschluss

Alle Angebote der M&E-Technik AG in Prospekten, Preislisten, usw. erfolgen stets freibleibend. Ein Vertrag hat dann
Gültigkeit, wenn die M&E-Technik AG einen Auftrag des Kunden ausdrücklich annimmt oder diesen innert 5 Arbeitstagen
nicht ablehnt. Stellt sich nach Annahme einer Bestellung heraus, dass vom Kunden mitgeteilte technische Angaben
unzutreffend sind, kann die M&E-Technik AG jederzeit ohne kostenfolge vom Vertrag zurücktreten.

Der Auftrag (Vertrag) ermächtigt den Auftragnehmer, Unteraufträge zu erteilen und Probefahrten sowie Überführungsfahrten
durchzuführen. Alle technischen Daten und Informationen der M&E-Technik AG in Prospekten, Dokumentationen, Preislisten

usw. sind Richtwerte und keine zugesicherten oder garantierten Eigenschaften. Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

Die Bestellung ist für den Kunden ab Bestelldatum verbindlich, sollte er ab Bestelldatum zurücktreten wollen, kann die
M&E-Technik AG eine Konventionalstrafe von 20 % auf den gesamten Auftrag inkl. Arbeit verlangen. Dies gilt insbesondere
für fest fixierte Termine wie Serviceleistungen, Reparaturdienst usw. Ersatzteile oder Zubehör, welche für einen Kunden im
Auftrag desselben bestellt worden sind, können an den Kunden verrechnet werden, auch wenn diese nicht abgeholt oder
nicht eingebaut worden sind. Fixierte Termine müssen 24 Stunden zuvor annulliert werden, ansonsten gemäss oben aufgeführt,
dies in Rechnung gestellt werden kann.

 

4. Zahlungsbedingungen

Reparaturarbeiten, Materiallieferungen und übrige Dienstleistungen müssen innert 30 Tagen nach Erhalt der
Rechnung bezahlt werden. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet. Innert Zahlungsfrist kann der Kunde
schriftlich und begründet Einwände gegen die Rechnung erheben. Danach gilt die Rechnung als vorbehaltslos
akzeptiert. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist wird ein Verzugszins von 5.5 % auf den gesamten noch
ausstehenden Betrag verrechnet. Die M&E-Technik AG ist berechtigt pro Mahnung mindestens CHF 50.--
pauschal in Rechnung zu stellen. Weitere Gebühren und der tatsächliche Mehraufwand bleiben vorbehalten.
Bleibt die Zahlung bis zum Ablauf der Zahlungsfrist aus, ist die M&E-Technik AG berechtigt, sämtliche
Dienstleistungen an den Vertragspartner ohne weitere Mitteilung zu sperren oder einzustellen.
Die M&E-Technik AG darf jederzeit Forderungen verrechnen und Rechte ohne Zustimmung des Vertragspartners
abtreten.

 

5. Motorfahrzeugkontrolle / Schweizer Zulassung

Soweit dem Kunden nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, sind die von der M&E-Technik AG an
Fahrzeugen vorgenommenen Änderungen gemäss gesetzlicher Grundlage und somit in der Schweiz
zulassungsfähig.

 

6. Beanstandungen und Rücknahme

Der Kunde muss die Arbeiten und Leistungen der M&E-Technik AG bei Übernahme des Fahrzeuges überprüfen,
er hat das Recht innerhalb von 8 Tagen bei der M&E-Technik AG zu reklamieren, sofern dies begründet scheint.
Hat der Kunde Anlass zur Vermutung, dass ein Mangel vorliegen könnte, muss er unverzüglich die M&E-Technik AG
darüber informieren, andernfalls verfallen sämtliche Ansprüche. Es wird zudem darauf hingewiesen, dass

Reklamationen bezüglich der Honorarnote nach Eingang der Rechnung innerhalb von 8 Tagen der M&E-Technik AG
gemeldet werden müssen, ansonsten ein Anspruch auf Korrekturleistungen innerhalb des ausgeführten und

in Rechnung gestellten Auftrages erlischt. Eine Beanstandung befreit nicht von der Verpflichtung der
fristgerechten Zahlung, ausser die M&E-Technik AG gibt dies bekannt. Begründete Mängelrügen berechtigen die
M&E-Technik AG zur Ersatzlieferung oder Instandsetzung der beanstandeten Ware in angemessener Frist.
Weitergehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Warenrücknahmen erfolgen nur nach
ausdrücklicher Genehmigung durch die M&E-Technik AG.

 

7. Garantie

Die Ansprüche des Kunden beschränken sich im Falle gerechtfertigter Rügen und Reklamationen auf die Pflicht
der M&E-Technik AG zu kostenlosem Ersatz bzw. Instandstellung der fristgerecht gerügten und von der
M&ETechnik AG erbrachten Arbeit, Leistung oder Lieferung. Alle weitergehenden Ansprüche der Kunden sind,

wegbedungen, insbesondere auch das Recht auf Wandlung oder Rücktritt vom Vertrag oder das Geltendmachen
von Forderungen aus Schäden am Fahrzeug, verursacht durch Arbeiten, Leistungen oder Lieferungen der
M&ETechnik AG wie auch jegliche Forderungen aus Mängelfolgeschäden.

 

8. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen der M&E-Technik AG und ihren Vertragspartnern unterstehen Schweizer Recht.
Die Vertragspartner vereinbaren, bei Meinungsverschiedenheiten vor Anrufung des Richters eine gütliche
Einigung anzustreben.
Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist in
jedem Fall Luzern.

 

Luzern, Dezember 2012                                                                                                                             Impressum